Orgelbauverein St. Konrad Koblenz-Metternich e.V.
Orgelbauverein St. KonradKoblenz-Metternich e.V.

Aktuelles

Bankverbindung

Sparkasse Koblenz

BLZ 570 501 20

Konto 45 00 31 26

Empfänger Orgelbauverein St. Konrad e. V.

Kontakt

Orgelbauverein St. Konrad, Koblenz-Metternich e.V.
Himmeroder Platz 17a
56072 Koblenz

 

Telefon: 0261 - 23199

Mitglied werden?

aktueller Baufortschritt

So sieht es im Augenblick auf der Empore aus:

Am Sonntag, den 06. Juli 2014 - Kirmessonntag - war es endlich soweit.

 

13 Jahre nach Gründung unseres Orgelbauvereins konnte der erste Teil unserer neuen Orgel erklingen.

In einem festlichen Kirmeshochamt wurde einmal mehr deutlich, wie notwendig der Orgelneubau ist! Zum Einzug wurde zum letztenmal unser altes Instrument gespielt - bevor dann zum Gloria der erste Teil der neuen Orgel erklang. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt nur Haupt- und Schwellwerk spielbar waren - und bis heute sind - so war der Unterschied auch für den Laien nicht zu überhören.  Solche Klänge hat wohl in St. Konrad noch nie jemand gehört...

 

Nun ist einige Zeit vergangen - und es zeigt sich aber auch, dass es unbedingt nötig ist, auch den letzten Bauabschnitt anzugehen, damit unsere neue Orgel auch das Fundament bekommt, dass sie dringend benötigt - das Pedalwerk.

Zurzeit ist Pedalspiel nur mit den Koppeln möglich, verbunden mit dem Bordun 16' aus Schwell- / und Hauptwerk, der provisorisch als "Subbass 16' an das Pedal angehängt wurde. So kann dieser Umstand natürlich nicht bleiben. Eine Orgel ohne Pedal wäre wieder ein Provisorium - nur diesmal etwas größer.

 

Dazu darf es unter keinen Umständen kommen!

 

Mit dem 4. Bauabschnitt soll das Orgelbauprojekt beendet und die gesamte Orgel fertiggestellt werden. Dieser Bauabschnitt beinhaltet den Bau des rechten Orgelgehäuses mit allem, was dazu gehört. In dieser Orgelhälfte werden dann das Positiv (3. Manual), ein Solowerk (von allen Manualen aus spielbar) sowie das Pedalwerk untergebracht. Der Spieltisch ist bereits für die komplette Orgel ausgelegt.

 

Wir sind also nun um so mehr auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann!! Denn auch die rechte Orgelhälfte will bezahlt werden.

 

Aber wir sind alle zuversichtlich, dass wir auch noch diesen - im Verhältnis bis heute - kleinen Schritt schaffen werden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orgelbauverein St. Konrad, Koblenz-Metternich e.V.